top of page

Wieder fast eine Milliarde Euro für Waffenlieferungen

Während die Altersarmut in Deutschland immer weiter wächst, die Krankenversicherungsbeiträge angehoben werden müssen und Kinder weiterhin als Armutsrisiko gelten, da verteilt die Bundesregierung wieder Gelder in der Welt, bzw. 700 Millionen Euro an die Ukraine, speziell für Waffenlieferungen.


Während die eigene Bundeswehr aus staatlich organisiertem Unvermögen heraus zur CO2- neutralen Lastenradtruppe verkommt, werden die Gelder in einer Konfliktregion weiter für Verderben sorgen.

Die AfD setzt sich weiterhin für Diplomatie statt Waffenlieferungen ein. Und weiterhin ein klares Nein zu dieser Kriegstreiberei!


Comments


bottom of page