top of page

Kreisverband spendet 1000 Euro!

Die AfD unterstützt, wo das Gesundheitssystem versagt.

Nach monatelangem Kampf um die Übernahme der Kosten für ein Therapiefahrrad mussten sich die Eltern von Willi leider geschlagen geben. „Trotz ärztlicher Empfehlungen wurde die Kostenübernahme verweigert“ erklärt der Kreisvorsitzende Gordon Köhler, MdL. „Wir haben den Prozess einen Teil des Weges verfolgt und sind über die Sturheit der Krankenkasse entsetzt. Unser Gesundheitssystem gibt Millionen für Ausländer und die Behandlung von Lifestyle-Erkrankungen aus. Aber ein Therapiefahrrad ist nicht drin. Es ist unfassbar.“

Die AfD Jerichower Land hat daher eine Spende über 1.000 Euro für die Anschaffung des Therapiefahrrades an die Eltern übergeben



bottom of page