Suche

30. Jahrestag der Verkehrswacht Burg

Der Einladung zum 30. Jahrestag der Verkehrswacht Burg folgten wir gerne. Insbesondere die Fahrsimulatoren und Hilfsmittel wie die „Drogenbrille“, mit der ein Vollrausch simuliert wird, zeigten auf spielerische Weise, wie wichtig der Beitrag unserer Polizei und Verkehrswacht zur Verkehrssicherheit ist.


Gleichzeitig erfuhren wir, dass die Verkehrswacht immer wieder um ihre Finanzierung kämpfen muss. Deshalb sind Spenden sehr gerne gesehen.


Auf dem Foto seht ihr den stellvertretenden AfD - Kreisvorsitzenden Phillipp Rau im Überschlagtestmobil, dass von der Polizei Magdeburg ausgeliehen wurde.