top of page
pfeil-web_edited_edited.png

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER INTERNETSEITE DES

AfD-KREISVERBANDES
JERICHOWER LAND

Keine Infos mehr verpassen - Rundbrief abonnieren!

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

  • Facebook
Suche

Aktualisiert: 5. Jan.



Na, auch gute Vorsätze für das neue Jahr? Nein? Wie wäre es mal mit Deutschland retten?


Egal ob steigende Preise für Lebensmittel und Energie oder der drastische Verlust von Industriearbeitsplätzen, diese Regierung ruiniert unser Land, wo es nur kann.


Um uns, aber auch unseren Kindern, ein lebenswertes Land zu hinterlassen ist jeder Einzelne gefragt und es erfordert individuelles Engagement.

Wenn du es also satt hast, zuzuschauen, wie es mit unserer Heimat bergab geht, dann komm zu uns und sei Teil einer Mannschaft, die antritt, um dieses Land wieder vom Kopf auf die Beine zu stellen.

Weitere Infos erhälst Du unter 015752698538 oder per Mail unter der Adresse jl@afd-lsa.de


Eure AfD im Jerichower Land

Die AfD unterstützt, wo das Gesundheitssystem versagt.

Nach monatelangem Kampf um die Übernahme der Kosten für ein Therapiefahrrad mussten sich die Eltern von Willi leider geschlagen geben. „Trotz ärztlicher Empfehlungen wurde die Kostenübernahme verweigert“ erklärt der Kreisvorsitzende Gordon Köhler, MdL. „Wir haben den Prozess einen Teil des Weges verfolgt und sind über die Sturheit der Krankenkasse entsetzt. Unser Gesundheitssystem gibt Millionen für Ausländer und die Behandlung von Lifestyle-Erkrankungen aus. Aber ein Therapiefahrrad ist nicht drin. Es ist unfassbar.“

Die AfD Jerichower Land hat daher eine Spende über 1.000 Euro für die Anschaffung des Therapiefahrrades an die Eltern übergeben



Am vergangenen Montag, den 4. Dezember 2023, richtete der AfD Kreisverband Jerichower Land in Genthin ein vorweihnachtliches Adventskaffee für unsere geschätzten Senioren aus.

Die Veranstaltung erfreute sich eines großen Anklanges, denn alle Plätze waren restlos besetzt. In einer warmen und freundlichen Atmosphäre tauschten sich die Senioren bei duftendem Kaffee, selbstgebackenen Plätzchen und Kuchen aus.

Der Landtagsabgeordnete Jan Scharfenort und weitere Vertreter aus dem Burger Stadtrat und dem Kreistag Jerichower Land standen bereit, die drängenden Fragen der Anwesenden Rund um die Rente, Heizungsgesetz und aller anderen Belange, die unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger bewegen, zu beantworten.

Aber nicht nur Politik sollte eine Rolle spielen, sondern auch der Einklang in die Vorweihnachtszeit. So wurde die erste Adventskerze entzündet und es wurden Weihnachtsgedichte vorgelesen.

Wir möchten uns bei Euch allen herzlich für Euer Interesse und Eure aktiveTeilnahme bedanken.

Es war eine Freude, gemeinsam in die festliche Stimmung des Advents einzutauchen und den Zusammenhalt in unserer Gemeinschaft zu spüren.



bottom of page